Konferenz in der Botschaft der Republik Polen in Budapest

26-02-2015

 


Am 26. Februar 2015 fand in der Botschaft der Republik Polen in Budapest eine Konferenz über das polnische Wirtschaftsrecht für ungarische Unternehmen statt. Die Konferenz wurde von der Abteilung des Handels und Investitionen der Botschaft mit persönlichen Engagement von Frau Edyta Janus (Handelsrätin in Budapest) organisiert.


Partner unser Kanzlei - Frau RAin Małgorzata Majkowska und Herr RA Andrzej Mikulski - referierten umfassend über Themen aus den folgenden Rechtsbereichen: Gesellschaftsrecht, Arbeitsrecht, Recht der Bauinvestitionen, Steuerrecht, Konventionsrecht einerseits im Hinblick auf die rechtlichen Bedingungen einer wirtschaftlichen Tätigkeit in Polen, anderseits unter besonderer Berücksichtigung der Beziehungen zwischen Polen und Ungarn z. B.: die Vermeidung einer Doppelbesteuerung, Investitionsschutz und Verjährungsfristen vertraglicher Ansprüche.


Moderiert wurde die Veranstaltung von Herrn Dr. Tamás Balázs, einem Vertreter unserer Partnerkanzlei Balázs & Kovátsits in Budapest.


Die Konferenz richtete sich an Vertreter der ungarischen Unternehmen, die Interesse an einem gewerblichen Engagement auf dem polnischen Markt haben.


 

Die komplette Liste der Teilnehmer und andere detaillierte Informationen über die Konferenz finden Sie hier.